...ein Problem wird zur Lösung.

Wir verwandeln einen Klima-Killer in eine Kohlenstoffsenke. Verwandeln Wasserhyazinthen in Pflanzenkohle, verwandeln ein invasives Unkraut in einen wertvollen Bodenverbesserer.

Wasserhyazinthen-Verwertung hat das Potential auch die betroffenen Gemeinschaften zu verwanden. Mit unserem Modell wird aus ihrem größten Problem ihre größte Einkommensquelle.

Was interessiert dich am Meisten?

Wusstest du, dass eine Pflanze so zerstörerisch sein kann? Wasserhyazinthen wurden von Zierpflanzen zum ökologischen Albtraum.

Mehr lesen…

Die Produktion der Wasser-hyazinthen Kohle ist einfach: Ernten, trocknen, verkohlen. Die Produktion in Lagos wurde mit 50€ Startkapital aufgebaut.

Mehr lesen…

C2C-Biochar

C2C-Biochar wird von unabhängigen Produzenten lokal hergestellt. Die Produktion ist nach unseren Standards.

Warum Verwertung...

Nur das Beseitigen der Pflanze ist nicht nachhaltig. Das Beseitigen wird niemals nachhaltig sein, da es keine Wertschöpfung gibt. Ein kontinuierliches Investieren ist nötig. Finanziell gesehen ist es ein Fass ohne Boden. Es gibt nicht genug Gelder um die konstante Beseitigung der Wasserhyazinthen auf lange Zeit zu finanzieren.

Wir ändern den Blickwinkel

Wasserhyazinthen ist die am verfügbarste Biomasse der Welt. Eine unendliche Rohstoffquelle! Die Wasserhyazinthen-Verwertung beseitigt das Unkraut und schafft einen Mehrwert. Es gibt schon einige kleine Projekte, die Wasserhyazinthen für Kunsthandwerk verwenden.

Aber lass uns größer denken: Ein Produkt, dass von vielen Menschen in großen Mengen gebraucht wird… Biogas, Kompost oder eben Pflanzenkohle

Du fragst dich, wie du Teil

der Lösung werden kannst?

Char2Cool Newsletter

Bekomme Zugang zu unserem Insider-Wissen das man nicht mal googlen kann.

Wir teilen unsere Erfahrungen über alles was mit Pflanzenkohle und Wasserhyazinthen zu tun hat.

Menü schließen