Lasst uns aufhören
nur zu reden!

Eines der effektivsten
CO2-Kompensations Projekte.

Wir sind Char2Cool, ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der CO2 kompensiert indem er Wasserhyazinthen, aus Gewässern rund um den Äquator, abfischt und sie anschließend als Pflanzenkohle in ausgelaugte Böden einbringt. Damit verhindern wir den Ausstoß von giftigem Methan und binden CO2 über tausend Jahre stabil im Boden. So leisten wir einen beträchtlichen Beitrag zum Klimaschutz und schaffen Arbeitsplätze und Ernährungssicherheit in armen Regionen.

Sinnvoll. Langfristig. Nachhaltig.

CO2-Kompensation mit Wasserhyazinthen

fast 90-fach effizienter*.

Die Option um das Klima
sofort zu kühlen.

Unerschöpfliches
Potential.

Explosives
Wachstum.

Unser Klima muss jetzt schnell gekühlt werden. Andere CO2-Projekte binden CO2 indem sie Wälder aufforsten oder Mangroven pflanzen, sie sind wichtige und sinnvolle Vorhaben im Kampf gegen den Klimawandel. Leider sind sie in ihrem CO2-Bindungs-Potential begrenzt, denn sie benötigen Flächen, die nur begrenzt zur Verfügung stehen.

Wasserhyazinthen sind ein Plage von gigantischem Ausmaß, sie überwuchern tausende von Gewässern und bieten damit eine Basis um das Klima, unbegrenzt und in erheblichen Ausmaß, zu kühlen.

Mit der Nutzung der Wasserhyazinthen nur eines Gewässers, dem Tanasee in Äthiopien, können wir die jährlichen CO2–Emissionen von 40 Millionen Deutschen, also ca. der Hälfte der Bevölkerung, kompensieren.

Alle Details zur Berechnung findest du hier

Explosives
Wachstum.

Die ursprünglich in Südamerika beheimatet Wasserhyazinthe hat sich auf der ganzen Welt ausgebreitet. Dort fehlen ihre natürlichen Fressfeinde, so dass sich die Wasserpflanze explosiv ausbreitet.

Als schnellwüchsigste Pflanze der Welt wächst die Wasserhyazinthe, auch nach dem Abfischen, immer wieder aufs Neue nach. Ihre Samen überleben bis zu 20 Jahre im Schlamm des Seegrundes. Unter optimalen Bedingungen verdoppelt sich eine Wasserhyazinthen-Population alle 2 Wochen, das entspricht einem Zuwachs von täglich bis zu 17,5 Tonnen pro Hektar Wasserhyazinthe.

Die zerstörerischen Wasserpflanzen werden also weiter wuchern und damit jedes Jahr aufs Neue eine Basis für das Abernten und damit den Klimaschutz bieten.

Char2cool-Kompensation

Gemeinnütziger Klimaschutz oder warum wir
uns nicht von 'den Großen' kaufen lassen.

Eigentlich sind wir Biogas-Anlagebauer aus Reisbach in Niederbayern. Wir sind keine große Unternehmung und haben keine Goldstandard-Zertifizierung*. Wir sind Individuen, die jetzt verlässlich handeln wollen. Wir stellen die Klimawirksamkeit von Char2Cool und den Projekterfolg sicher und stellen dafür auch  Nachweise bereit. Wir geben persönlich ein Versprechen an die Menschen, die mit uns ihren CO2-Fußabdruck kompensieren und das halten wir auch. 

Natürlich könnten wir uns auch von den „Großen“ kaufen lassen. Im Bereich des Umweltschutzes und der Entwicklungshilfe haben wir aber schon viel erlebt und wissen, dass wir das nicht wollen. Wir bleiben frei und unabhängig um weiterhin 100% im Sinne des Klimaschutz und der Menschen vor Ort handeln zu können.

Das muss doch auch mit der Kraft der Vielen gehen! Bist du dabei?

*Von der Sinnhaftigkeit einer Zertifizierung sind wir nicht wirklich überzeugt. Dafür gibt es viele Gründe, einer davon: Wie so oft, nutzen diese Standards nur den Großprojekten, denn Beratungsunternehmen kassieren bis zu 150.000 € um ein Projekt zu bewerten. Für uns wird damit zu viel Geld an falscher Stelle verdient. Wir haben dieses Geld nicht und auch wenn wir es hätten, würden wir es lieber direkt in den Klimaschutz stecken. 

"VIELE KLEINE LEUTE AN VIELEN KLEINEN ORTEN, DIE VIELE KLEINE SCHRITTE TUN, KÖNNEN DAS GESICHT DER WELT VERÄNDERN."

“Altes afrikanisches Sprichwort”

Walter Danner erntet Wasserhyazinthen in Afrika.

Du bist noch unsicher?

Dieses Projekt liegt uns am Herzen und wir hinterfragen uns und unser Handeln kritisch und das kannst du auch jederzeit tun. In unserem Reisbacher Büro, oder da wo wir gerade sind, sind wir erreichbar und für den Dialog bereit, denn unser gemeinsames Handeln soll nicht an offenen Fragen in deinem Kopf scheitern.

Wende dich gern direkt an Walter unter wd@char2cool.de. Ansonsten haben wir auch in unseren FAQ’s die ein oder andere Frage schon beantwortet.